Für aktuelle SKM-News klicken Sie hier.

Aktuelles

19.11.2020

Corona im SKM Heidelberg und Rhein-Neckar

Auf Grund der aktuellen Pandemie müssen wir unsere umfangreichen Beratungsangebote reduzieren.

Aktuell können wir ausschließlich Telefon- und Emailberatung für unsere Ehrenamtlichen und zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung anbieten.

Geldauszahlungen an Betreute werden individuell geregelt.

Sie erreichen den

SKM Heidelberg unter 06221 – 436223, SKM Rhein-Neckar unter 06221 – 602685. Die Kontaktdaten finden Sie auch unter "Rechtliche Betreuung".

19.11.2020

Corona und Wohnungslosenhilfe im SKM

Die beiden Einrichtungen Karl-Klotz-Haus und FrauenRaum bieten eine Notversorgung an. Obdach- und wohnungslosen Menschen erhalten weiterhin existenzielle Hilfen und Beratung. Bitte kontaktieren Sie uns zur Terminvereinbarung.
Karl-Klotz-Haus 06221 - 163659
FrauenRaum 06221 - 9853685

Die Kontaktdaten finden Sie auch unter "Wohnungslosenhilfe".

26.11.2020

Diözesanweites digitales Jahresprogramm für ehrenamtliche gesetzliche Betreuer*innen

Den Link zum digitalen Jahresprogramm des SKM Diözesanvereins Freiburg finden Sie unter "Informationen" und dann "Links" unter der Überschriftt "Zeitschriften, Artikel, Gesetzestexte, Informationen" auf unserer Homepage.

Oder auch hier.

Dieses Jahresprogramm steht allen unseren Ehrenamtlichen kostenfrei zur Verfügung.

27.01.2021

Spende der Heidelberger Volksbank-Stiftung für die Wohnungslosenhilfe

Die SKM Wohnungslosenhilfe hat eine Spende von der Heidelberger Volksbank - Stiftung erhalten.

Nähere Infos dazu finden Sie unter Presse.

Online-Beratung

Sie haben Fragen zur Rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung? Rufen Sie uns gerne an oder stellen Sie hier Ihre Frage bei der Onlineberatung:

Online-Beratung der Caritas

Angebote und Leistungen des SKM Heidelberg und SKM Rhein-Neckar

Not hat in Deutschland viele Gesichter. Der SKM Heidelberg und der SKM Rhein-Neckar setzen sich im Stadtgebiet Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis vor allem in drei Bereichen für betroffene Menschen ein:

Rechtliche Betreuung

ist eine Unterstützung für Menschen mit Einschränkungen, die ein selbstbestimmtes Leben möchten.

Weitere Informationen zur Rechtlichen Betreuung

Wohnungslosenhilfe

bietet Rat und Tat für wohnsitzlose Menschen und hilft diesen dabei, ihre existenzielle Grundversorgung sicherzustellen, wie z.B. Essen, Kleidung, Körperpflege.

Weitere Informationen zur Wohnungslosenhilfe

Tafelladen

bietet Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, günstig Lebensmittel einzukaufen.

Weitere Informationen zum Tafelladen

Straffälligenhilfe

setzt sich für Menschen, die straffällig geworden sind und deren Angehörige ein.

Weitere Informationen zur Straffälligenhilfe