Für aktuelle SKM-News klicken Sie hier.

Aktuelles

19.11.2020

Corona im SKM Heidelberg und Rhein-Neckar

Auf Grund der aktuellen Pandemie müssen wir unsere umfangreichen Beratungsangebote reduzieren.

Aktuell können wir ausschließlich Telefon- und Emailberatung für unsere Ehrenamtlichen und zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung anbieten.

Geldauszahlungen an Betreute werden individuell geregelt.

Sie erreichen den

SKM Heidelberg unter 06221 – 436223, SKM Rhein-Neckar unter 06221 – 602685. Die Kontaktdaten finden Sie auch unter "Rechtliche Betreuung".

19.11.2020

Corona und Wohnungslosenhilfe im SKM

Die beiden Einrichtungen Karl-Klotz-Haus und FrauenRaum bieten eine Notversorgung an. Obdach- und wohnungslosen Menschen erhalten weiterhin existenzielle Hilfen und Beratung. Bitte kontaktieren Sie uns zur Terminvereinbarung.
Karl-Klotz-Haus 06221 - 163659
FrauenRaum 06221 - 9853685

Die Kontaktdaten finden Sie auch unter "Wohnungslosenhilfe".

19.11.2020

Seit zehn Jahren bietet der SKM Heidelberg wohnungslosen Frauen Schutz, Beratung und eine Oase der Ruhe. Auch die hiesige Presse berichtet über das Jubiläum und stellt unsere Arbeit im FrauenRaum vor.

19.11.2020

Mit Beginn der kalten Jahreszeit, der Öffnung der Notquartiere und der Umstellung auf unser Winterangebot, fragt die Presse „Was der Corona-Winter für Obdachlose bedeutet“.


26.11.2020

Wissenstest für ehrenamtliche gesetzliche Betreuer*innen

Den Link zum Test des KVJS finden Sie unter "Informationen" und dann "Links" unter der Überschriftt "Zeitschriften, Artikel, Gesetzestexte, Informationen" auf unserer Homepage.

Testen Sie Ihr Wissen!

Es gibt neue Fragen!

Online-Beratung

Sie haben Fragen zur Rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung? Rufen Sie uns gerne an oder stellen Sie hier Ihre Frage bei der Onlineberatung:

Online-Beratung der Caritas

Heidelberger Südstadt-Tafel "Rat und Tat St. Elisabeth"

Unser Tafelladen in der SüdstadtTafelladen

"Rat und Tat St. Elisabeth" ist ein Tafelladen. Hier können Menschen mit geringem Einkommen einkaufen. Sie erhalten gegen einen geringen Kostenbeitrag Lebensmittel, die von Supermärkten oder Heidelberger Bürger / -innen gespendet wurden.

Gemeinsam gegen Armut!

Als Kunden sind alle Heidelberger Bürger willkommen, die per Einkommensnachweis belegen, dass sie bzw. ihre Familien mit geringem Einkommen leben müssen. Hierzu zählen Bezieher von Grundsicherung und Arbeitslosengeld II sowie Menschen mit kleiner Rente, bzw. niedrigem Arbeitseinkommen.

Träger ist nebem dem SKM Heidelberg der Caritasverband Heidelberg.

Als Heidelberger Südstadt-Tafel sind wir Mitglied im "Bundesverband Deutscher Tafel e.V.".

Ansprechpartner vor Ort


Corinna Schwarz, Gregor Wiskandt und Michael Deimann

Turner Str. 36
69126 Heidelberg

Telefon 06221 / 77 81 38 5

tafel@caritas-heidelberg.de

Ansprechpartner für das Ehrenamt

Heike Fillbrandt

Kaiserstr. 88 - 92
69115 Heidelberg

Telefon 06221 / 16 36 59

fillbrandt@skm-heidelberg.de

Öffnungszeiten

Montag und Freitag von 13.00 Uhr bis 15.20 Uhr

Mittwoch von 14.40 Uhr bis 17.00 Uhr